Ordinationszeiten  Alle Kassen

Allergie-Impfung und mehr bei Ihrem Lungenarzt in Linz

Allergien als Auslöser für Atemnot

Sowohl Heuschnupfen als auch Asthma sind immer mehr zunehmende Erkrankungen, bei denen das Immunsystem auf in der Atemluft enthaltene Stoffe reagiert. Dazu gehören aber nicht nur Blütenpollen, Staub und Tierhaare oder -federn, sondern immer häufiger auch – teilweise durch den Beruf ausgelöste – Reaktionen auf Mehl oder die Dämpfe von Lacken und Farben. Dazu kann außerdem eine Kontaktreaktion kommen, durch die Hautausschläge ausgelöst werden.


Tests und Behandlung

Durch ausführliche Tests, zum Beispiel den Prick-Test, finden wir heraus, auf welche Stoffe Sie allergisch reagieren. Zur Symptomlinderung gehören medizinische Inhalationen ebenso wie eine Allergenvermeidung, indem Sie zum Beispiel nur noch zu den Tageszeiten lüften, zu denen nur wenige Pollen fliegen. Die beste Ursachenbekämpfung ist durch eine Hyposensibilisierung zu erreichen, bei der Ihnen eine auf Sie abgestimmte Allergen-Lösung unter die Haut gespritzt wird. Zwar nimmt diese Therapie mehrere Jahre in Anspruch und kann bei einer Pollenallergie nur im Winter durchgeführt werden, aber dafür profitieren Sie langfristig von erheblich verminderten Reaktionen.


Dr. Michael Würtz in Linz für Ihre Allergie-Impfung und -Behandlung